Todesritter
Tank, Nahkämpfer
Herold der Verdammnis

Als die Kontrolle des Lichkönigs über seine Todesritter gebrochen war, sannen seine ehemaligen Champions auf Rache für die Taten, die sie unter seinem Befehl begehen mussten. Doch nachdem sie Genugtuung erhalten hatten, waren die Todesritter plötzlich ohne Ziel und Heimat. Einer nach dem anderen kamen sie ins Land der Lebenden, um eine neue Bestimmung zu finden.

Informationen

Todesritter stellen sich ihrem Feind von Angesicht zu Angesicht und unterstützen die Schwünge ihrer Waffen mit dunkler Magie, die Feinde verletzlich macht oder mit unheiligem Schaden trifft. Sie ziehen Feinde zu sich, um ihnen Auge in Auge gegenüberzustehen, und zwingen sie, sich von den schwächeren Verbündeten des Todesritters abzuwenden. Um zu verhindern, dass der Feind ihm entwischt, muss der Todesritter die Macht der Runen mit Bedacht herbeirufen und seine Angriffe genau planen.

Art
Tank, Nahkämpfer
Ressourcen
Gesundheit, Runische Macht, Runen
Rüstungsart
Platte
Verfügbare Waffen
Äxte, Streitkolben, Schwerter, Stangenwaffen
Spezialisierung

Die Talente des Todesritters können seine Verteidigung über seine Fähigkeit, sich selbst zu heilen, stärken, seine Schadens- und Zauberangriffe mit Frostrunen verbessern oder Diener und Krankheiten mit unheiligen Runen herbeirufen.

Features
Verteidigung
Um sich selbst und ihre Verbündeten vor dem Tod in der Schlacht zu retten, schützen Todesritter sich mit schwerer Rüstung und parieren Angriffe mit ihren Klingen.
Nahkampfschaden
Die Runenklingen der Todesritter sind mit dunkler Magie erfüllt. Sie können die Macht ihrer Runen für bösartige Angriffe nutzen.
Fähigkeiten
Als ehemalige Champions des Lichkönigs können Todesritter die Toten als ihre Diener herbeirufen, ihre Feinde im Eis einfrieren und mit schwächenden Krankheiten heimsuchen.
Runenschmieden
Todesritter haben eine enge Verbindung zu ihrer Klinge und können Runen darauf schmieden, um ihre Macht zu erhöhen.
Andere Klassen