Mönch
Tank, Heiler, Nahkämpfer
Bedächtige Wettkämpfer

Nachdem die Mogu die Pandaren vor Jahrhunderten unterworfen hatten, waren es die Mönche, die eine scheinbar düstere Zukunft etwas hoffnungsvoller erscheinen ließen. Da ihnen von ihren Sklaventreibern verboten wurde, Waffen zu tragen, konzentrierten sich diese Pandaren stattdessen darauf, ihr Chi zu nutzen, und erlernten den waffenlosen Kampf. Als sich die Gelegenheit zur Revolution bot, waren sie bestens darauf vorbereitet, sich vom Joch der Unterdrückung zu befreien.

Informationen

Welche Rolle sie im Kampf auch einnehmen, Mönche lassen hauptsächlich ihre Hände und Füße sprechen, während sie die starke Verbindung zu ihrem inneren Chi für ihre Fähigkeiten nutzen. Mit „Schadensumleitung“ und „Chiwelle“ können sie beispielsweise Verbündete heilen und ihren Feinden gleichzeitig Schaden zufügen.

Art
Tank, Heiler, Nahkämpfer
Ressourcen
Gesundheit, Chi, Energie, Mana
Rüstungsart
Leder
Verfügbare Waffen
Faustwaffen, Einhändige Äxte, Einhändige Streitkolben, Einhändige Schwerter, Stangenwaffen, Stäbe
Spezialisierung

Die Talente des Mönchs konzentrieren sich darauf, mit ihrer Chi-Energie das Schlachtfeld zu kontrollieren. So können sie sich besser bewegen sowie die Bewegungen ihrer Gegner einschränken, Verbündete heilen, während sie ihren Gegnern gleichzeitig Schaden zufügen, oder Geister beschwören, die an ihrer Seite kämpfen.

Features
Tank
Standhafte Mönche beschützen ihre Verbündeten, indem sie ihre Feinde mit verwirrenden Gebräu und unübertroffener Ausweichkunst ablenken.
Heiler
Mönche können mystische Kräfte kanalisieren, um ihre Verbündeten zu heilen.
Nahkämpfer
Mönche sind wahre Meister des Zen und treffen ihre Feinde präzise, um maximalen Schaden zu verursachen.