Patch 4.0.6a und Hotfixes für 4.0.6 - Letztes Update: 29. März
Hotfix
von Blizzard Entertainment am February 9th um 6:00pm

Nachstehend befindet sich eine Liste der Hotfixes, welche verschiedene Probleme beheben, die mit dem kürzlich veröffentlichten Patch 4.0.6 für World of Warcraft: Cataclysm in Verbindung stehen. Hotfixes sind von unserer Seite aus aufgespielte Updates, für die Spieler keinen neuen Patch herunterladen müssen. Einige Hotfixes treten sofort in Kraft, sobald sie implementiert wurden, andere erfordern jedoch einen Neustart der Realms. Wir möchten daran erinnern, dass einige Probleme ohne einen clientseitigen Patch nicht behoben werden können. Sollten in Zukunft weitere Hotfixes aufgespielt werden, wird jede der Änderungen ebenfalls in diesem Thread erfasst.

Eine komplette Liste für den bereits veröffentlichten Patch 4.0.3 befindet sich hier.


25.-29. März
  • Instanzen und Schlachtzüge
    • Bastion des Zwielichts
      • Es wurde ein Fehler behoben der dazu führen konnte, dass 'Flammenstoß' während der Begegnung mit dem Rat der Aszendenten anstelle eines neuen ein bereits vorhandenes Feuerfeld anvisiert hat.

  • Gilden
    • Die Gildenbelohnung "Hab 'ne Gruppe, jetzt will ich reisen" erlaubt es den Spielern nicht länger, Gildenmitglieder in Instanzen, Schlachtzüge, auf Schlachtfelder oder Tol Barad zu beschwören, wenn der Kampf bereits gestartet ist. Sie wird auch nicht funktionieren, wenn sich der Spieler auf einem Fortbewegungsmittel befindet.

  • Quests und Kreaturen
    • Uldum
      • Feindliche NSCs sind am Tempel von Uldum nicht länger präsent, wenn die Zwischensequenz beim Aufgabeln von "Harrison Jones und der Tempel von Uldum" beendet ist.

17. März - 24. März
  • Dungeons & Schlachtzüge
    • 'Gedankenkontrolle' an der letzten Kreatur eines Dungeon-Ereignisses zu benutzen, sollte das Ereignis nicht länger zurücksetzen.
    • Kreaturen entkommen nicht mehr, wenn der Effekt 'Gedankenkontrolle' abklingt.
    • Die Bastion des Zwielichts
      • Auf heroischem Schwierigkeitsgrad sollte 'Eiterblut' Cho'gall nicht länger dazu bringen, keine Feuerelementare mehr zu konsumieren.
    • Schwarzfelshöhlen
      • 'Aura der arkanen Hast' wird nicht länger entfernt, wenn man den Dungeon verlässt.
    • Pechschwingenabstieg
      • Magmaul zaubert nicht länger 'Schmelzanfall', solange er ein Ziel in Nahkampfreichweite hat.
    • Pechschwingenhort
      • Feuerkralle entrinnt nicht, wenn er angegriffen wird, direkt nachdem der Effekt der Kugel der Herrschaft endet. Er sollte ebenfalls nicht länger zurückgesetzt werden, wenn der Spieler, der die Kugel kontrolliert, unterbrochen wird.
    • Hallen des Ursprungs
      • Der Erfolg 'Schneller als das Licht' sollte jetzt sofort verliehen werden, wenn er erfüllt wurde.
    • Gegenstände
      • Der Widerstand von 'Trommeln der Vergessenen Könige' ist jetzt nicht mehr mit 'Schattenschutz', 'Aura des Widerstands', 'Totem des Elementarwiderstands' oder 'Aspekt der Wildnis' stapelbar. Es wählt den höchsten Wert für jeden Widerstand.
      • 'Schattenschneide' kann nicht länger entzaubert werden.

    2. März – 16. März

    • Allgemeines
      • Durch die Nutzung von Makros werden Transportvehikel nun nicht länger angehalten oder verzögert.
    • Klassen
      • Priester
        • Wird 'Segenswort: Züchtigung' auf Bosse gewirkt, die gegen Desorientierungseffekte immun sind, wird nun weiterhin Schaden verursacht, die Desorientierungskomponente des Zaubers jedoch nicht länger ausgelöst.
    • Dungeons und Schlachtzüge
      • Bastion des Zwielichts
        • Der Gesamtschaden von Valiona und Theralion sowie ihre Gesundheit wurde auf dem heroischen Schwierigkeitsgrad um grob 10% verringert. Zudem erhöht die Zwielichtzone nicht länger den durch 'Rissschlag' erlittenen Schaden.
    • Pechschwingenabstieg
      • Atramedes wird nicht länger manchmal an seine Ausgangsposition zurück versetzt, wenn er das Wirken von 'Schallatem' abgeschlossen hat.
      • Magmauls Gesamtschaden und seine Gesundheit war auf allen Schwierigkeitsgraden etwas zu hoch und wurde leicht nach unten korrigiert. Zudem wird im heroischen Schwierigkeitsgrad Nefarian nun Distanzziele bevorzugen, wenn er lodernde Knochenkonstrukte erweckt.
      • Der Schaden von Maloriaks Fähigkeit 'Versengende Explosion' sollte nicht länger fälschlicherweise unter Begleitern aufgeteilt werden. Um dem resultierenden höheren Schaden gegen Spieler entgegenzuwirken, wurde der Gesamtschaden der Fähigkeit auf dem heroischen Schwierigkeitsgrad verringert.
      • Wenn Nefarian seine Fähigkeit 'Herrschaft' wirkt, sollten sich Spielercharaktere nun mit normalem Bewegungstempo fortbewegen, selbst wenn ihr Tempo per Tastaturbefehl auf “Gehen” umgestellt wurde.
      • Die Gesundheit der Kreaturen in der Bossbegegnung mit dem Omnotron-Verteidigungssystem wurde auf dem heroischen Schwierigkeitsgrad um 15% verringert, zudem wurde der verursachte Schaden von 'Sicherheitsvorkehrung: Einäscherung' heruntergesetzt.
    • Gegenstände
      • Die Sande der Zeit sind nun ein Gegenstand überragender (blauer) Qualität. Der Gegenstand kann noch immer dazu genutzt werden, um zusammen mit den anderen benötigten Gegenständen die Phiole der Sande herzustellen. Der Verkaufspreis bleibt unverändert.
      • Es ist nicht länger möglich, den Effekt der Synapsenfedern zusammen mit dem Effekt des Gegenstands Wut von Zornesschmied zu aktivieren oder umgekehrt, ob mit oder ohne Makro.
    • Berufe
      • Ingenieurskunst
        • Die Effekte der Gegenstände „Dehnbares Innenfutter“, „Fallschirmumhang“ sowie diverser Raketenstiefel können auf gewerteten Schlachtfeldern nicht länger genutzt werden.
        • Es ist nicht länger möglich, den Effekt der Synapsenfedern zusammen mit dem Effekt des Gegenstands Wut von Zornesschmied zu aktivieren oder umgekehrt, ob mit oder ohne Makro.
      • PvP
        • Schlachtfelder
          • Es ist Spielercharakteren in den Zwillingsgipfeln nicht länger möglich, Flaggen zu tragen, während sie sich auf dem erhöhten Friedhof befinden. Eine Aura wird die Flagge nun wie vorgesehen zurücksetzen, wenn sie mittels 'Dämonischer Zirkel' oder 'Glaubenssprung' in den Friedhofsbereich gebracht wurde.
      • Quests & Kreaturen
        • Feralas
          • Shandris Federmond kann nicht länger zu weit von ihrem ursprünglichen Standort weggezogen werden, bevor sie zurückgesetzt wird (soll heißen, sie wird keine Kriege mehr aus dem Auktionshaus von Orgrimmar heraus führen).
        • Uldum
          • Der Stärkungszauber 'Berserker', mit dem Spielercharaktere beim Zerstören von Vorratschoppern von Schnottz belegt werden, wird nun entfernt, wenn der Spielercharakter Uldum verlässt.

      1. März

      • PvP
        • Flaggenträger erleiden in gewerteten Schlachtfeldern jetzt 25% mehr Schaden durch magische und körperliche Angriffe. Diese zusätzlichen 25% Schaden beim Tragen der Flagge sind mit den Schwächungszaubern 'Fokussierter Angriff' und 'Brutaler Angriff' stapelbar. Flaggenträger in normalen Schlachtfeldern sind hiervon nicht betroffen.

      • Quests und Kreaturen
        • Halbinsel von Tol Barad
          • Die Quest "In ihrer Haut" wurde, nachdem die Eskorte abgeschlossen wurde, nicht immer erfolgreich beendet. Die Quest wird vorübergehend gesperrt und aus den Erfolgskriterien für "Einfach nur ein weiterer Tag in Tol Barad" entfernt. Diese Änderung wird erst nach einem Serverneustart in Kraft treten.

      25. Februar

      • Dungeons und Schlachtzüge
        • Bastion des Zwielichts
          • Charaktere werden in der Zwielichtzone nun nicht mehr von 'Blackout' getroffen, unabhängig davon, ob sie von Valiona oder Theralion dorthin geschickt wurden.
          • Auf dem heroischen Schwierigkeitsgrad sollten sich zusammenbrechende Zwielichtportale nicht länger schneller schließen, wenn sie von einem Charakter genutzt werden. Sie haben nun eine feststehende Dauer.
          • Der maximale Schaden von 'Verschlingende Flamme' wurde verringert.
          • Auf dem heroischen Schwierigkeitsgrad für 10 Spieler wurde der Schaden von Theralion an Valionas Schaden angeglichen.
          • Auf dem heroischen Schwierigkeitsgrad für 10 Spieler wurde der Schaden von 'Zwielichtdruckwelle' verringert.
          • 'Zwielichtschutz' hält nun 6 Sek. lang an (von 3 Sek. erhöht).
          • Wenn sich Charaktere in das Zwielichtreich begeben, sollten sie nun stets den Stärkungszauber 'Zwielichtschutz' erhalten.
          • Auf dem heroischen Schwierigkeitsgrad für 10 Spieler wurde die Gesundheit von Zwielichtspähern leicht verringert.
          • Der Schaden der Zwielichtzone wurde leicht verringert.
          • Der Sucheffekt von 'Instabiles Zwielicht' wurde auf einen Radius von 1 Meter verringert (von 2 Metern gesenkt).

      • PvP
        • Charaktere, die sich auf den Schlachtfeldern „Schlacht um Gilneas” oder „Zwillingsgipfel” befinden und neutralen Ruf bei der jeweiligen Fraktion haben, sollten nun keine Probleme mehr haben, sich an den entsprechenden Friedhöfen wiederzubeleben.

       

      22. Februar

      • Klassen
        • Jäger
          • Auf Stufe 80+ wurde der Schaden von 'Gezielter Schuss' auf etwa 160% Waffenschaden verringert (von 200% gesenkt).
          • 'Aspekt des Falken' gewährt auf Stufe 85 nun 2000 Angriffskraft.

      • Dungeons und Schlachtzüge
        • Thron der Vier Winde
          • Die Aura 'Sturz abfangen' wird nun entfernt, wenn Spieler den Dungeon verlassen.

       

      19. Februar

      • Klassen
        • Jäger
          • Die gestern angekündigten Änderungen an 'Gezielter Schuss' und 'Aspekt des Falken' wurden noch nicht auf die Live-Server aufgespielt und sollten vor Wochenanfang nicht in Kraft treten.

       

      18. Februar
      • Schlachtfelder
        • Am Strand der Uralten tauchten die Verwüster zu schnell wieder auf. Ab sofort dauert es 20 Sekunden, bis sie wiederkehren.
      • Klassen
        • Todesritter
          • Die Ghule des Todesritters, die sich unter dem Effekt ‘Dunkle Transformation’ befinden, können während der Abklingzeit nicht länger ‘Nagen’ wirken.
        • Jäger
          • Der Schaden von ‘Gezielter Schuss’ wurde (auf Stufe 80+) von 200% auf ungefähr 160% Waffenschaden verringert.
          • ‘Aspekt des Falken’ gewährt jetzt auf Stufe 85 zusätzlich rund 2000 Angriffskraft.
        • Paladine
          • ‘Das Licht der Morgendämmerung’ heilt nicht länger Ziele außerhalb der Gruppe oder des Schlachtzugs des Paladins. Es heilt auf korrekte Art und Weise bis zu 5 Ziele im Schlachtzug des Paladins.
        • Priester
          • ‘Körper und Geist’ verringert nicht länger die Manakosten von ‘Machtwort: Schild’ (der Hotfix vom 16. Februar, mit dem dieser zusätzliche Nutzen eingeführt wurde, ist wieder rückgängig gemacht worden).
          • ‘Euphorie’ gibt jetzt 2/5/7% des Maximalmanas zurück, wenn ‘Machtwort: Schild’ verbraucht wird, anstatt wie zuvor 2/4/6%.
        • Hexenmeister
          • Die als Spontanzauber gewirkten Schattenblitze aus ‘Schattentrance’ (sowohl die Version des Talents als auch die der Glyphe ‘Verderbnis’) sollten nicht länger Aufladungen von ‘Pyrolyse’ verbrauchen, wenn beide Auslöser zur Verfügung stehen. ‘Schattentrance’ wird immer Priorität haben und zuerst verbraucht werden, wenn ‘Pyrolyse’ aktiv ist. Darauffolgende Schattenblitze werden ‘Pyrolyse’-Stapel verbrauchen.
        • Krieger
          • Die Zweihandwaffenspezialisierung (Waffen, passiv) gibt ab sofort 20% Bonusschaden, anstatt wie zuvor 10%.
      • Dungeonbrowser
        • Wenn sich ein Gruppenmitglied länger als 3 Minuten außerhalb der Instanz befindet, ist es möglich, den Spieler aus der Gruppe zu entfernen, unabhängig von Einschränkungen in der Ausschlusswahl.
        • Wenn Spieler sich als Gruppe mit einem Tank oder einem Heiler in die Warteschlange einreihen und der Tank oder der Heiler innerhalb der ersten 5 Minuten die Gruppe verlässt (oder rausgewählt wird), so werden alle anderen Spieler, die sich mit ihm zusammen angemeldet hatten, ebenfalls aus der Gruppe entfernt.
        • Wenn es eine Gruppe gibt, die aus 3 oder mehr Freunden besteht und einer aus dieser Gruppe eine Ausschlusswahl für ein zufälliges Gruppenmitglied startet, so bedarf es nun 4 Stimmen, um diesen Spieler rauszuschmeißen, anstatt der 3 Standardstimmen.
        • Die Strafe, die man bekommt, wenn man das Verfahren der Ausschlusswahl zu oft benutzt, gilt nicht für Spieler, die jemanden rausschmeißen, mit dem sie sich in die Instanzenwarteschlagen eingereiht hatten (d. h.: das zum Rausschmiss ausgewählte Gruppenmitglied ist kein zufällig vom Dungeonbrowser ausgewählter Spieler).
        • Die Strafe, die man bekommt, wenn man das Ausschlusswahlverfahren zu oft benutzt, trifft solche Spieler sehr viel schneller, die einer Gruppe bereits als eigene Gruppe von 4 Spielern beigetreten sind und den zufällig ausgewählten 5. Spieler rausschmeißen.
        • Die Strafe, die man bekommt, wenn man das Ausschlusswahlverfahren zu oft benutzt, macht es Spielern ab sofort unmöglich, das Ausschlusswahlverfahren für 2 Stunden zu nutzen (anstatt wie zuvor für 45 Minuten).
        • Diese Änderungen bedürfen eines Neustarts der Realms. Mehr Informationen dazu findet ihr hier.
      • Dungeons & Schlachtzüge
        • Bisher war es so, dass bei einer Änderung der Schwierigkeit einer normalen Schlachtzugsinstanz zu einer heroischen die Spieler ohne Vorwarnung automatisch gespeichert wurden. Ab sofort wird es eine Warnmeldung geben, bevor der Schwierigkeitsgrad geändert wird.

       

      16. Februar
      • Klassen
        • Druiden
          • Es ist nicht mehr möglich, mit ‘Schädelstoß’ (Bärengestalt) zwei Ziele auf einmal zu treffen. Ein Makro hatte die vorgesehene Funktionsweise ursprünglich umgangen.
        • Schamanen
          • ‘Läuterung’ (Wiederherstellung, passiv) gewährt jetzt einen Bonus von 25% auf Heileffekte, erhöht von 10%. Mehr Informationen dazu findet ihr hier.
        • Priester
          • Zusätzlich zu den bereits vorhandenen Effekten gewährt das Talent ‘Körper und Geist’ jetzt eine Verringerung der Grundmanakosten von ‘Machtwort: Schild‘ um 12.5%/25%. Dies spiegelt sich nicht im Tooltip wider, zeigt sich aber an der verbrauchten Menge an Mana, wenn ein Heilig-Priester mit diesem Talent ‘Machtwort: Schild’ wirkt. Ein Update für den Tooltip benötigt einen clientseitigen Patch.
          • ‘Machtwort: Schild’ kostet jetzt etwa 34% des Grundmanas, erhöht von 25%. Dies spiegelt sich nicht im Tooltip wider, zeigt sich aber an der verbrauchten Menge an Mana, wenn der Zauber gewirkt wird. Ein Update für den Tooltip benötigt einen clientseitigen Patch.
          • Mehr Informationen über diese Änderungen findet ihr hier.
      • Dungeons und Schlachtzüge
        • Pechschwingenabstieg
          • Maloriak wirkt ‘Blitzeis’ nicht mehr auf Spieler, die Entartungen tanken oder vor Kurzem von ihnen getroffen wurden.

       

      15. Februar
      • Allgemein
        • Die Menge Gildenruf und Gildenerfahrung, die von Schlachtzugsbossen gewonnen werden kann, wurde drastisch erhöht. Die bisherige Menge fühlte sich verglichen mit dem Schwierigkeitsgrad der Schlachtzugsinhalte zu gering an. Diese Änderung wird erst nach einem Serverneustart in Kraft treten, was spätestens mit den regelmäßigen wöchentlichen Wartungsarbeiten nächsten Mittwoch geschehen wird.
        • Die Schilde Velens in der Exodar gleichen jetzt ihren "königlichen" Gegenstücken in den anderen Städten, was Gesundheit, Stufe und angerichteten Schaden betrifft.
      • Klassen
        • Magier
          • 'Arkanschlag' kostet nun 5% des Grundmanas, bevor stapelbare Modifikatoren angewandt werden. Vorher waren es 7% des Grundmanas.
      • Dungeons und Schlachtzüge
        • Baradinfestung
          • Wenn eine Schlachtzugsgruppe während 'Teufelsfeuersturm' stirbt, despawnt Argaloth nun wie vorgesehen und wird zurückgesetzt.
        • Pechschwingenabstieg
          • Nefarian zwingt Spieler nicht mehr dazu, aufzustehen, wenn er im Gewölbe der Schattenflamme umherfliegt und die Begegnung mit ihm gestartet wird.
        • Thron der Gezeiten
          • Es sollte Spielern nicht mehr möglich sein, ein Reittier in bestimmten Bereichen dieses Dungeons herbeizurufen.
      • Gegenstände
        • Splitter der Not (heroisches Schmuckstück) verringert nun die Grundmanakosten von Zaubern um 205. Ausgenommen hiervon sind Zauber der Arten Heilig und Natur, deren Grundmanakosten von diesem Schmuckstück weiterhin um 405 verringert werden.
      • Berufe
        • Von Ingenieuren hergestellte Zielattrappen können Bosskreaturen nicht mehr spotten.

       

      14. Februar

      • Allgemein
        • Charaktere, die bei 40 und mehr Fraktionen einen ehrfürchtigen Ruf haben, werden nun erneut den Titel "Der/Die Ehrfurchtgebietende" erhalten. Der damit verbundene Erfolg hat noch keinen Vermerk darauf, dass dieser Titel beim Erringen des Erfolgs verliehen wird. Dies wird mit einem zukünftigen Patch behoben werden.

      • Klassen
        • Druiden
          • 'Sternenregen' trifft nun alle Ziele in Reichweite, die sich im Kampf befinden oder nicht bei voller Gesundheit sind (einschließlich des freigelegten Kopfes von Magmaul, der Probleme mit 'Sternenregen' verursachte).
        • Paladine
          • Der Hotfix an 'Flamme des Glaubens' und 'Licht der Morgendämmerung' am 11. Februar brachte nicht die erhofften Ergebnisse und wurde zurückgenommen. 'Licht der Morgendämmerung' sollte nun wieder 'Flamme des Glaubens' auslösen.

      • Dungeons und Schlachtzüge
        • Pechschwingenabstieg
          • Der Erfolg "Schweigen ist Gold" bei Atramedes schlug fälschlicherweise fehl, wenn die Lautstärkenanzeige eine Schlachtzugsmitglieds 30% überstieg. Der Erfolg benötigt nun wie angezeigt eine maximale Lautstärke von 50%.

      • Berufe
        • Alchemie
          • Der mysteriöse Trank stellte die falsche Menge Mana wieder her. Der Trank gewährt nun 1 bis 15.000 Mana statt 1 bis 30.000 Mana.
        • Angeln
          • Die knöcherne und die juwelenbesetzte Angelrute haben nun die Gegenstandsstufe 15 (von 200 gesenkt).
        • Kräuterkunde
          • Gertenrohr wuchs in Uldum nach Patch 4.0.6 zu schnell nach. Die Spawnrate wurde verringert.

       

      11. Februar (Patch 4.0.6a)

      • Allgemein
        • Spieler erhalten keine Fehler mehr, wenn im Auktionshaus auf ihre Gegenstände geboten wird. Das Auktionsfenster wird nun auch korrekt aktualisiert und zeigt neue Gebote an.
        • Das Zubereiten des Südseeinseleistees zählt nicht länger für die Erfolge 'Den Ofen auf "Kataklysmisch" vorheizen' und 'Zeit, ein Restaurant zu eröffnen'.
        • Spieler können nun Charaktere von anderen Servern oder Schlachtgruppen ignorieren, wenn sie sich in der Warteschlange für Schlachtfelder oder Dungeons befinden. Der entsprechende Befehl lautet: /ignorieren Spielername-Servername(Region). Wir möchten darauf hinweisen, dass die Ignorierfunktion über das Benutzer-Interface und der Befehl "/ignorieren spielername" noch immer nicht korrekt für Spieler von anderen Schlachtgruppen funktionieren. Ein zukünftiger Patch wird benötigt, um dies zu beheben.
        • Durch Sterben oder Freilassen des Geistes auf einem Transportvehikel oder Fahrzeug sollte die Verbindung von Spielern nun nicht mehr unterbrochen werden.
      • Klassen
        • Zauber und Fähigkeiten mit Flächeneffekten, wie 'Weihe', 'Erblühen', 'Heilender Regen', 'Segenswort: Refugium', 'Ring des Frosts' und 'Rauchbombe', funktionieren nun korrekt wenn sie auf Bereiche mit Falltüren (z.B. bei Cho'gall) oder Transportfahrzeuge gewirkt werden, selbst wenn sich der Zaubernde nicht auf dem gleichen Objekt befindet.
        • Todesritter
          • Durch 'Unaufhaltsamer Tod' können bewegungseinschränkende Effekte den Todesritter nun nicht mehr unter 60/75% des normalen Bewegungstempos verlangsamen, von 75/100% gesenkt.
          • 'Tod und Verfall' fügt einem aktuell anvisierten befreundeten Ziel nun keinen Schaden mehr zu, während die Fähigkeit nahen Zielattrappen Schaden zufügt.
        • Druiden
          • Der Schaden von 'Zerfleischen (Bär)' und 'Zermalmen (Bär)' wurde um etwa 10% erhöht.
          • 'Mondzorn' (passive Gleichgewichtsdruidenfähigkeit) erhöht den Arkan- und Naturschaden nun um 10%, von 15% gesenkt.
          • 'Sternenregen' beschwört während seiner Dauer nun nie mehr als 20 Sterne.
          • 'Frostnova', 'Gelassenheit', 'Kriegsdonner' und 'Sternenfeuer' skalieren nun korrekt, wenn sie von oder auf einen Druiden in "Baum des Lebens"-Gestalt gewirkt werden. Ein vorhergehender Hotfix, durch den Druiden in dieser Gestalt 'Kriegsdonner' nicht mehr wirken konnten, wurde rückgängig gemacht.
        • Jäger
          • Unter manchen Umständen konnte 'Automatischer Schuss' nicht aus der Bewegung heraus gewirkt werden. 'Automatischer Schuss' sollte während der Bewegung nun stets korrekt funktionieren.
          • Durch das Ausrüsten mit einer Nahkampfwaffe zeigen die Tooltips von 'Kobraschuss' und 'Zuverlässiger Schuss' nun nicht mehr fälschlicherweise zusätzliche Tempoboni an.
          • Die Abklingzeit von 'Ruf des Meisters' wurde von 35 Sek. auf 45 Sek. erhöht. Zudem kann der Effekt nun gebannt werden.
          • Die Fähigkeit 'Zeitkrümmung' von Phasenpirschern kann nun nicht länger auf Paladine gewirkt werden, deren Stärkungszauber 'Gottesschild' aktiv ist.
        • Magier
          • Der Stärkungszauber 'Vervierfältigung', den der Setbonus für 4 Teile des Ornats des Blutmagiers gewährt, wird nun korrekt entfernt, sobald ein Zauber gewirkt wird und der Magier nicht mehr alle 4 Setteile ausgerüstet hat.
        • Paladine
          • 'Flamme des Glaubens' wird nicht länger von 'Licht der Morgendämmerung' ausgelöst.
          • Glyphe 'Betäubender Schild' bewirkt nun korrekt, dass 'Schild des Rächers' das Ziel benommen macht und gestattet es ausschließlich 'Schild des Rächers', diesen Benommenheitseffekt auszulösen.
          • Der Flächenenffekt von 'Hammer der Rechtschaffenen' hat nun keine Chance mehr, Sekundärziele zu verfehlen, wenn die Fähigkeit das Primärziel trifft. Schurken, deren Stärkungszauber 'Mantel der Schatten' aktiv ist, können dem Schaden jedoch widerstehen. Wenn das Primärziel auf Grund von Verfehlen / Ausweichen / Parieren / Blocken nicht getroffen wird, werden auch keine Sekundärziele vom Flächeneffekt von 'Hammer der Rechtschaffenen' getroffen.
          • Die Fähigkeit 'Zeitkrümmung' von Phasenpirschern (Jägerbegleiter) kann nun nicht länger auf Paladine gewirkt werden, deren Stärkungszauber 'Gottesschild' aktiv ist.
        • Priester
          • 'Innerer Fokus' kann nicht länger gewirkt werden, bevor der Effekt des vorhergehenden Zaubers nicht beendet ist (Der Effekt von 'Innerer Fokus' wirkt nur auf Zauber, die nachfolgend gewirkt werden).
          • 'Schattenmacht' (passive Schattenpriesterfähigkeit) erhöht nun den Schattenschaden um 15% (von 25% verringert).
          • 'Sünde und Strafe' funktioniert nun wie vorgesehen, wenn sich zwei Spieler der gleichen Fraktion bekämpfen (einschließlich Arenen). Es kann vorkommen, dass ein String-Fehler angezeigt wird, wenn der Furchteffekt auf Gegner gewirkt wird, das Talent funktioniert jedoch korrekt.
        • Schurken
          • 'Kampfbereitschaft' wird nun von allen Distanzangriffen ausgelöst.
          • Der Effekt von 'Solarplexus' wird nun korrekt durch Zauber- und Fähigkeitsschaden abgebrochen.
        • Hexenmeister
          • Alle Schlachtzugsbosse sind nun wie vorgesehen gegen 'Leiden' immun (Spottfähigkeit des Leerwandlers).
        • Krieger
          • Auf der Maximalstufe wurde der verursachte Schaden von 'Wütender Schlag' von 120% auf 100% Waffenschaden herabgesetzt.
      • Dungeons & Schlachtzüge
        • Die Bastion des Zwielichts
          • Die Gesundheit der Elementiummonstrosität spiegelt die Gesundheit der einzelnen Aszendenten nun besser wider.
        • Pechschwingenabstieg
          • Bastarde von Drakeadon können nun gespottet werden.
          • Der Schwächungszauber von Pyromagens 'Flammenpuffer' hält nun nur noch 8 Sek. lang an.
          • In der Version für 25 Spieler wurde der Schaden der Fähigkeit 'Blitzbombe' der Golemwachposten verringert.
          • In der Version für 10 und 25 Spieler wurde der Schaden der Bastarde von Drakeadon und der Schlächter der Drakoniden verringert.
          • Der Schaden von Nefarians Fähigkeit 'Loderndes Inferno' wurde verringert sowie der Radius des Niederstoßeffektes verkleinert, um der Grafik des Zaubereffektes zu entsprechen.
      • Gegenstände
        • Die Kosten einiger Waffen aus der "Boshafter Gladiator"-Reihe (Gegenstandsstufe 359) wurden fälschlicherweise erhöht. Dieses Problem wurde behoben. Zweihand- und Distanzwaffen kosten nun 3400 Eroberungspunkte, während Einhand- und Zauberwirkerwaffen nun 2450 Eroberungspunkte kosten.
        • Alle Waffen aus der "Boshafter Gladiator"-Reihe (Gegenstandsstufe 372) wurden zeitweise aus dem Angebot der glorreichen Rüstmeister für Eroberungspunkte entfernt, bis die Zeit angebrochen ist, zu der sie offiziell in die Gesellschaft von Azeroth eingeführt werden sollen.
      • PvP
        • Viele Gegenstände, die in gewerteten Schlachtfeldern und Arenen fälschlicherweise nicht mehr nutzbar waren, können nun wieder genutzt werden.
        • Schlachtfelder
          • Manchmal blieben Spieler nach dem Abschluss eines gewerteten Schlachtfeldes in der Welt stecken und konnten sich nicht mehr einloggen. Dies wurde behoben.
          • Unter bestimmten Umständen war es möglich, dass sich Spieler nach dem Einreihen in eine Warteschlange für Schlachtfelder trotzdem in die Warteschlange des Dungeonbrowsers begeben konnten. Obwohl es dadurch schien, als wäre der Spieler nicht korrekt in die Warteschlange für ein Schlachtfeld eingereiht, war dies trotzdem der Fall. Dieser Fehler wurde behoben, sodass sich Spieler nun unter diesen bestimmten Umständen nicht mehr gleichzeitig in Warteschlangen für Schlachtfelder und für den Dungeonbrowser befinden können.
          • Schlacht um Gilneas
            • Die Eroberungszeit der Banner an jedem Eroberungspunkt wurde von 5 Sek. auf 8 Sek. erhöht. Wir möchten zusätzlich darauf hinweisen, dass die neutralen Banner am Anfang der Schlacht falsche Ortsnamen anzeigen (Hof statt Mine, Schmied statt Wasserwerke und Ställe statt Leuchtturm).
      • Völker
        • 'Gabe der Naaru' hat nun ein maximale Begrenzung für den geheilten Wert, wenn der Zauber auf befreundete NSCs gewirkt wird, die eine große Menge Gesundheit besitzen.

       

      9. Februar

      • Klassen
        • Tempowertung erhöht nun wieder wie vorgesehen die Ressourcenregeneration bei entsprechenden Nahkampfklassen. Diese Änderung wird erst nach dem nächsten Realm-Neustart aktiv sein. Weitere Informationen über die verschiedenen Änderungen, die im Zusammenhang mit diesem Problem vorgenommen worden sind, befinden sich in unserem allgemeinen Diskussionsforum.

        • Todesritter
          • Der Bewegungsunfähigkeitseffekt, den ‘Eisketten’ durch das Frosttalent ‘Frostbeulen’ erhält, unterliegt nun gemeinsam mit anderen Bewegungsunfähigkeitseffekten einer abnehmenden Wirkung.
          • ‘Dunkle Transformation’ erhöht jetzt den vom Begleiter verursachten Schaden um 60%, vorher 80%.
          • Der von ‘Todesmantel’ verursachte Schaden wurde um 15% verringert.
          • Der Schadensbonus, den der Begleiter durch ‘Schattenmacht’ erhält, wurde von 8% pro Stapel auf 6% pro Stapel verringert.

        • Priester
          • ‘Segenswort: Epiphanie’ verleiht nun ‘Verbindende Heilung’ wie vorgesehen eine zusätzliche Chance von 25%, einen kritischen Effekt zu erzielen.
          • ‘Innerer Fokus’ erhöht jetzt wie vorgesehen die Chance, mit ‘Blitzheilung’, ‘Verbindende Heilung’, ‘Große Heilung’ und ‘Gebet der Heilung’ einen kritischen Effekt zu erzielen.

      • Dungeons und Schlachtzüge
        • Ebenholzfarbene und rote Rosensträuße (Liebe liegt in der Luft) können nun wie vorgesehen in Cataclysm-Dungeons erbeutet werden.

        • Die Bastion des Zwielichts
          • Spieler werden nicht mehr sofort getötet, wenn nach einem Sieg über Cho’gall die Auren aufgehoben werden.
          • Spieler, die während der Begegnung mit Cho’gall von ‘Bekehrung’ betroffen sind, erhalten die richtige Menge ‘Verderbtes Blut’ und die Effekte von ‘Verderbtes Blut’ werden zu den vorgesehenen Zeitpunkten ausgelöst.
          • ‘Brennendes Zwielicht' ist nun an den Schlachtzugsdungeon gebunden, der Schwächungszauber wird außerhalb der Instanz inaktiv.

        • Pechschwingenabstieg
          • Schimaeron wirkt ‘Ätzender Schleim’ nicht mehr auf Ziele, die von ‘Brechen’ betroffen sind. Schimaeron wirkt ‘Ätzender Schleim’ stattdessen nur auf ein Tankziel, wenn nicht genügend Spieler ohne ‘Brechen’ anwesend sind.

        • Todesminen
          • Es sollten keine Verbindungsprobleme mehr auftreten, wenn Spieler in der Begegnung mit Vanessa van Cleef auf heroischem Schwierigkeitsgrad sterben.

        • Burg Schattenfang
          • Todespirscher Adamant und Zauberer Aschengrund haben jetzt eine Gesprächsoption für ihre jeweilige Fraktion, damit sie während des Events „Liebe liegt in der Luft“ die Tür zum Innenhof öffnen.

      • Gegenstände
        • Talismane der Horde und der Allianz werden jetzt wie vorgesehen nur ihrer jeweiligen Fraktion zum Kauf angeboten.

      • Berufe
        • Tägliche Koch- und Angelquests aus Orgrimmar und Sturmwind bewirken jetzt wieder die richtigen Stufenanstiege, wenn man sie abschließt.

      8. Februar

      • Allgemein
        • 'Entfesselungskünstler' entfernt nun wie vorgesehen wieder bewegungseinschränkende Effekte.
        • Spieler, die nach Aufspielen von Patch 4.0.6 den kostenpflichtigen Volkswechselservice genutzt haben, um einen Charakter in einen Goblin oder Worgen umzuwandeln, können mit diesem Charakter nun wieder den Dungeonbrowser nutzen.
        • Das Ereignis „Liebe liegt in der Luft“ wurde um 48 Stunden verlängert. Der Ingame-Kalender sollte nun anzeigen, dass es bis zum 20. Februar läuft.

      • Klassen
        • Druiden
          • 'Entheddern' (Neue passive Spezialisierung) funktioniert nun korrekt für Wiederherstellungsdruiden, die durch Gestaltwandeln aus Bewegungsunfähigkeitseffekten ausbrechen wollen. Durch Ausloggen oder Zonenwechsel wird der Zauber nun nicht länger verlernt.
          • Beim Versuch, in der Gestalt des Baums des Lebens 'Kriegsdonner' zu wirken, wird nun die Fehlermeldung "Das könnt Ihr noch nicht." ausgegeben und der Zauber wird nicht ausgelöst.

        • Magier
          • Eisige Finger (Rang 2): Hat nun die korrekte Auslösechance.

        • Schamanen
          • Elementare Überladung (Meisterschaft): Von 'Blitzschlag' oder 'Kettenblitzschlag' hervorgerufene Überladungen erzeugen nun korrekt Stapel von 'Rollender Donner'.
          • Sturmschlag: Löst nun korrekt den Effekt von 'Waffe des Mahlstroms' aus.

        • Hexenmeister
          • Feuerbrand: Wenn der Effekt über den Zauber 'Hand von Gul'dan' aufgefrischt wird, wird das Talent 'Inferno' nun korrekt eingerechnet und der Effekt von 'Feuerbrand' um 21 Sek. statt um 15 Sek. verlängert.

      • Dungeons und Schlachtzüge
        • Pechschwingenabstieg
          • Maloriaks Entartungen sollten nun korrekt spawnen, selbst wenn die widerliche Plörre aus der vorherigen Phase noch lebt.

        • Burg Schattenfang
          • Lord Walden nutzt nun wieder 'Eissplitter' und 'Toxischer Katalysator' wie vorgesehen.

        • Thron der Vier Winde
          • Das Konklave der Windbosse regeneriert außerhalb des Kampfes nun korrekt Gesundheit.

      • Gegenstände
        • Das Schwungtempo des feuergeätzten Dolchs war zu niedrig und wurde daher angehoben. Der Tooltip wird die neue Zeitangabe von 1,7 Sekunden jedoch nicht widerspiegeln, bis ein clientseitiger Patch aufgespielt wurde.
        • Die normale und heroische Version der Magmaplattenhandschützer gewährten nicht genügend Stärke. Dies wurde behoben.
        • Die normale und heroische Version der verstärkten Saphiriumhandschützer gewährten nicht genügend Stärke. Dies wurde behoben.

WoW Classic
Weltweite Veröffentlichung in
Jetzt weltweit live
Tagen
Stunden
Min.
Sek.