Warcraft II: Beyond the Dark Portal
Veröffentlicht im April 1996 | Erweiterung für PC / Mac
Nach der Zerstörung von Azeroths Dunklem Portal durch die siegreiche Allianz übernahm der Orc-Schamane Ner’zhul das Kommando über die verbliebene Horde auf Draenor. Dort plante er Portale zu anderen, nicht verderbten Welten zu erschaffen, um der Reihe nach in sie einzufallen. Um die für diesen interdimensionalen Eroberungszug nötigen Rituale durchführen zu können, entsandte Ner’zhul Orc-Truppen durch das intakte Dunkle Portal seiner Welt, die in Azeroth nach mächtigen Relikten suchen sollten. Als sie der Pläne der Horde gewahr wurden, marschierten die Helden der Allianz auf Draenor ein, um der Bedrohung durch die Orcs für immer ein Ende zu setzen. Im Angesicht der bevorstehenden Niederlage gegen seine Feinde gelang es Ner'zhul jedoch, zahlreiche Portale zu neuen Welten öffnen. Die daraus resultierende magische Überladung zerstörte Draenor und schloss viele große Helden Azeroths auf der Scherbenwelt – den Überresten des Planeten – ein.
Ähnliche Inhalte