Der Schwarze Tempel
Veröffentlicht im Mai 2007 | Patch 2.1 für World of Warcraft
Um zum Herrscher über die gesamte Scherbenwelt aufzusteigen, hatte Illidan der Verräter für seine Truppen eine mächtige Festung im Schwarzen Tempel, einer ehemaligen Zitadelle der Draenei, errichtet. Doch nach der Niederlage seiner treuesten Stellvertreter, darunter der verräterische ehemalige Anführer der Blutelfen, Kael'thas Sonnenwanderer, begann sein Einfluss zu schwinden. Hierdurch ergab sich für Akama, einen Weisen aus den Reihen einer Draenei-Gruppe namens „die Zerschlagenen“, die Möglichkeit der Rebellion gegen den selbst ernannten „Fürst der Scherbenwelt“. Gemeinsam mit der stoischen Nachtelfin Maiev Schattensang, die Illidan gefangen gehalten hatte, half Akama einer Heldengruppe dabei, in Illidans Machtzentrale einzudringen und der Herrschaft des Verräters ein für alle Mal ein Ende zu bereiten.
Ähnliche Inhalte
Trailer zu Patch 2.1