Untergang des Lichkönigs
Veröffentlicht im Dezember 2009 | Patch 3.3 für World of Warcraft
Als der letzte Kampf gegen den Lichkönig näher rückte, begaben sich die Menschenzauberin Jaina Prachtmeer und die Bansheekönigin Sylvanas Windläufer zum eisigen Zentrum von Nordend. Beide hatten dafür unterschiedliche Gründe: Jaina hoffte herauszufinden, ob ein Teil ihres früheren Freundes und Geliebten Arthas Menethil noch lebte, und Sylvanas sehnte sich danach, Rache an ihrem alten Feind zu nehmen. Mit Unterstützung dieser beiden Heldinnen stürmten Azeroths Kämpen die Eiskronenzitadelle und vernichteten die Untergebenen des Lichkönigs. Bei ihrer Konfrontation mit dem Lichkönig wurden Tausende Seelen freigesetzt, die von Arthas' Klinge „Frostgram“ verschlungen worden waren. Letztlich fiel Arthas und die siegreichen Helden erhielten beängstigende Informationen über die Existenz der untoten Geißel.
Trailer zu Patch 3.3