Eskalation
Veröffentlicht im Mai 2013 | Patch 5.3 für World of Warcraft
Um die Macht auf Pandaria an sich zu reißen, legt Garrosh Höllschrei einen Teil des heiligen Tals der Ewigen Blüten frei, um ein mysteriöses Artefakt zu finden – eine Entscheidung, die die Horde in einen Konflikt mit den Shado-Pan und anderen einflussreichen Pandaren zieht. Währenddessen werden Häuptling Vol'jin und die Dunkelspeertrolle in der Hordenhauptstadt Orgrimmar zu Verrätern erklärt und von den Kor'kron, Höllschreis persönlicher Leibwache, gejagt. Vol'jins Anhänger ziehen sich nach Durotar und ins Brachland zurück, um Vorräte und Verstärkung für den Gegenschlag zu sammeln. Dabei verlassen sie sich auf die Unterstützung des ehemaligen Kriegshäuptlings Thrall und einen äußerst brüchigen Pakt mit der Allianz. Deren Interesse an einer Beendigung von Garroshs Herrschaft dürfte für die Horde nicht nur Gutes bedeuten ...